Domaine de la Galopière

Schon seit vielen Jahren führen wir Domaine de la Galopière mit großem Erfolg in unserem Programm. Typischer könnte ein Weingut in Burgund kaum sein. Der Familienbetrieb, der durch Gabriel Fournier und seiner Frau mit viel Ehrgeiz und Engagement geführt wird, gibt nicht viel auf Publicity. Einzig die redliche Winzerarbeit steht im Vordergrund. Dabei wird großen Wert auf naturnahe Anbaumethoden gelegt. Durch Zukäufe in besten Pommard- und Meursault-Lagen hat Gabriel Fournier die Domaine in den letzten Jahren auf insgesamt 13  ha vergrößert und ist heute in der Lage Weine von ganz eigener Handschrift zu erzeugen. Und so entstehen Burgunder mit viel Klasse und großartiger Frucht. Auch der Gault Millau ist von der überdurchschnittlichen Qualität der Weine überzeugt.

 

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts befand sich auf dem Grundstück der heutigen Domaine einst ein Nonnenkloster. Der Name des Meursaults „Les Chevalières“ (übersetzt: die Reiterinnen) weist auf diesen historischen Tatbestand hin. So kam es auch, dass die reitende Nonne heute zum Wahrzeichen der Domaine geworden ist.

Weinart Domaine - Bezeichnung - Gebiet Jahrgang Inhalt VE
Weißwein Domaine de la Galopière
Meursault AOC "Les Chevalières"
Burgund
2017 - Art.Nr. 101621 0,75 L 6

Nur registrierte Nutzer können Preise einsehen und Bestellungen tätigen. Zur Anmeldung

Warenkorb

Anzahl Produkte: 0
Betrag: 0,00 €

» Warenkorb anzeigen

Munz Intervin GmbH - Weinhandel