Domaine des Lambrays

Bereits im Jahre 1365 wurde der Weinberg unter dem Namen „Cloux des Lambrey“ in den Besitzurkunden der Abtei von Citeaux erwähnt. Der Clos des Lambrays umfasst 8,7 ha und ist damit die größte zusammenhängende Rebfläche eines Besitzers in der Côte de Nuits. Im Jahre 1981, als sich die Domaine noch im Besitz der Gebrüder Saier befand, wurde der Wein von einem Premier Cru zu einem Grand Cru Gewächs erhoben.

 

Die ehemaligen Besitzer ernannten den erfahrenen Kellermeister Thierry Brouin zum Verwalter des Guts und sodann ging es mit der Qualität steil aufwärts. Es ist sein Verdienst, dass der Clos des Lambrays zu einem der besten Grand Cru Gewächse in Burgund zählt. Seit 1996 ist die Domaine fest in den Händen der Familie Freud aus Koblenz. Auch sie ist von dem Willen getrieben Gewächse höchster Qualität zu erzeugen. Eine Reihe großartiger Jahrgänge sind der beste Beweis dafür.

Weinart Domaine - Bezeichnung - Gebiet Jahrgang Inhalt VE
Rotwein Domaine des Lambrays
Clos des Lambrays Grand Cru AOC
Burgund
2011 - Art.Nr. 10711 0,75 L 1

Nur registrierte Nutzer können Preise einsehen und Bestellungen tätigen. Zur Anmeldung

Warenkorb

Anzahl Produkte: 0
Betrag: 0,00 €

» Warenkorb anzeigen

Munz Intervin GmbH - Weinhandel