Domaine Pradelle

Die nördliche Rhône erstreckt sich von Valence im Süden bis Vienne im Norden auf einem 50 km langen Streifen entlang des Flusses Rhône. Diese Region Frankreichs ist vor allem für ihre Referenzweine aus der Syrah-Traube - der einzigen hier zugelassenen roten Rebsorte - bekannt. Der Großteil dieses relativ kleinen Anbaugebietes ist in der Hand kleiner familiengeführter Betriebe. So auch im Falle der Domaine Pradelle, die das Ergebnis harter Winzerarbeit vieler Generationen ist und heute von den Gebrüdern Jacques & Jean-Louis Pradelle geführt wird, die 30 ha in der Appellation Crozes-Hermitage sowie 5 ha in der Appellation Saint-Joseph ihr Eigen nennen.

Ihre Weine stehen für Individualität und unverfälschten Charakter des Terroirs. Damit die Rotweine bereits jung höchsten Trinkgenuss bieten, werden sie in alten “demi-muid“ Fässern - die ein Fassungsvermögen von 600 Litern haben - ausgebaut, was aber keineswegs ihr hervorragendes Alterungspotential beeinträchtigt. Die Philosophie von Domaine Pradelle bringt Jean-Louis wie folgt auf den Punkt: „Unsere Weine sollen jetzt oder aber noch in 10 Jahren den Gaumen erfreuen!“

Weinart Domaine - Bezeichnung - Gebiet Jahrgang Inhalt VE
Rotwein Domaine Pradelle
Crozes Hermitage AOC "Les Hirondelles"
Rhône
2015 - Art.Nr. 6411 0,75 L 6
Rotwein Domaine Pradelle
Saint-Joseph AOC
Rhône
2016 - Art.Nr. 6421 0,75 L 6

Nur registrierte Nutzer können Preise einsehen und Bestellungen tätigen. Zur Anmeldung

Warenkorb

Anzahl Produkte: 0
Betrag: 0,00 €

» Warenkorb anzeigen

Munz Intervin GmbH - Weinhandel