Veuve Ambal

1898 wurde Veuve Ambal von Marie Ambal, einer äußerst fleißigen und engagierten Winzerin in Rully gegründet. Früh verwitwet nennt sie ihr Unternehmen „Veuve Ambal“. Rully hat sich zum Zentrum der Crémant Produktion in Burgund entwickelt.

 

Maison Veuve Ambal ist inzwischen in der sechsten Generation im Besitz der Familie Piffaut und der bedeutendste Crémant Produzent der Region. Bis 2005 war das Haus in seinem ursprünglichen Gründungsort Rully ansässig und zog dann in ein ultramodernes Firmen- und Kellergebäude an den Toren von Beaune um.

 

Die geschützte Herkunftsbezeichnung Crémant de Bourgogne AOC wurde 1975 ins Leben gerufen. Der Crémant de Bourgogne wird ebenso wie der Champagner nach der traditionellen Methode (Flaschengärung) hergestellt, wobei nur die in Burgund angebauten Rebsorten zugelassen sind.

Weinart Domaine - Bezeichnung - Gebiet Jahrgang Inhalt VE
Schaumwein Veuve Ambal
Crémant de Bourgogne Brut "Collection Mandala"
Burgund
o.Jg. - Art.Nr. 102721 0,75 L 6
Schaumwein Veuve Ambal
Crémant de Bourgogne Brut "Collection Rosé"
Burgund
o.Jg. - Art.Nr. 102731 0,75 L 6
Schaumwein Veuve Ambal
Crémant de Bourgogne Brut "Tasteviné"
Burgund
o.Jg. - Art.Nr. 102711 0,75 L 6

Nur registrierte Nutzer können Preise einsehen und Bestellungen tätigen. Zur Anmeldung

Warenkorb

Anzahl Produkte: 0
Betrag: 0,00 €

» Warenkorb anzeigen

Munz Intervin GmbH - Weinhandel